Carotis Doppler

Diese Untersuchung dient der  Beurteilung der  hirnversorgenden Gefäße.  Es handelt sich um eine Ultraschalluntersuchung, die  völlig schmerzfrei und ungefährlich ist. Mit Hilfe dieser Untersuchung können zum Beispiel der  Verlauf der  Blutgefäße bis zum Eintritt in den Schädel,  die Beschaffenheit der Gefäßinnenschicht, die Strömungsgeschwindigkeit des Blutes, Verengungen oder Verschlüsse der  Hirngefäße z.B. durch das Vorhandensein gefährlicher Kalkablagerungen (sogenannter atherosklerotische Plaques) beurteilt und im Verlauf beobachtet werden. Sehr wichtig ist die Untersuchung beispielsweise für Patienten mit hohen Blutfetten, mit einem stattgehabten Schlaganfall oder nach Operationen an der Halsschlagader.

Top